Startseite
  Über...
  Archiv
  Abiturübersicht
  Klavier
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Krisy
   Jessica



http://myblog.de/waikikilearn

Gratis bloggen bei
myblog.de





IKEA

IKEA, das ist eine Institution, das ist ein Phänomen, das ist einfach......ich find keine Worte! Ich wüsste nicht was ich ohne ihn täte! Wie würdet ihr das beschreiben?!?!? Ich find das einfach faszinierend, da blättert man nahezu wöchentlich den Katalog durch, meint man kennt ihn auswendig und doch.....jedesmal finde ich wieder etwas! Ich könnte dann auch jedesmal behaupten das das letzte Woche noch nicht drin war. Und dann wird wieder hin gefahren. So wie gestern, als ich mit Sandra wieder in den Tempel der Einrichtung und Dekoration gefahren bin. Beim Durchschreiten der Drehtür gibt man weitgehend seinen gesunden menschenverstand auf und fühlt sich wie ein kleines Kind! Guck mal da und dort und das ist erst klasse, schau mal das wäre auch was und boahhhhhh hast du DAS gesehen! Nicht das ich bisher geschätze 15 mal diesen Tempel durchschritten habe, aber es ist immer wieder ein Erlebnis und dann kommt der Teil mit dem Einkaufswagen, der KrimsKrams, der Zeitpunkt an dem spätestens jetzt alle mitgebrachten Ehemänner und Freunde bereuen sich haben breitschlagen lassen mit zum "Möbelkauf" zu gehen. Das sind nicht nur einfach Möbel. Es gibt keine Frau und dafür würde ich mein Hand ins Feuer legen, die nicht irgendwas dort findet und wenn es die 100-Teelichtpackung GLIMMA ist, die eigentlich schon am Ende liegt.
Ein Phänomen find ich ja auch dieses Kaufverhalten (mein Kaufverhalten): "Boah schau mal, das ist Klasse, das nehm ich mit!" Gegenfrage "wo stellst du das hin?" die glorreiche antwort "Ich weiß es nicht, aber es sieht einfach klasse aus!"
Ich gehöre zu den wenigen Frauen die Einkaufen auf der Liste der beliebtesten Beschäftigungen ganz ganz ganz unten ansiedeln! Klamotten, Schuhe oder der Wocheneinkauf, ich verabscheue es, aber bei IKEA, da könnt selbst ich schmelzen!

Letzte Woche machte mein Herz dann einen Sprung! Im Briefkasten lag der neue Katalog, die Bibel, das Einrichtungsgrundgesetz, die 10 Dekorationsgebote und natürlich Dinge drin von denne ich schwören könnt, sie noch nie gesehen zu haben und wieder ein Jahr zeit ihn Seite für Seite auswendig zu lernen.
13.9.06 18:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung