Startseite
  Über...
  Archiv
  Abiturübersicht
  Klavier
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Krisy
   Jessica



http://myblog.de/waikikilearn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es war ein mal ........der Anfang!

Seit ich mit 16 meinen ersten Führerschein machte, kroch in mir der leise Wunsch herauf, Fahrlehrer zu werden! Unmöglich bei einem Mindestalter von 22! Jetzt bin ich 22 und der Wunsch ist immer noch da! ICh sehe es als Chance das ich meine Stelle zum letzten Monat habe kündigen müssen und bin mit Eifer seit einer Woche dabei, mich um die Ausbildung als Fahrlehrer zu kümmern. Ich habe auch mein Physikheft was ich ja felsenfest bis Freitag versprochen habe, nicht fertig gemacht, dafür ist aber meine Antragsmappe für das Landratsamt fertig. So traurig wie das ist und vorallem wie sehr es mich selber wurmt: sollte es mit der Ausbildung klappen, steht das Abi hinten an. Ich möchte es auf alle Fälle machen, nur mit dieser Ausbildung kann ich danach Geld verdienen, zumal ich zu 99,9999999% eine feste Stelle bereits jetzt habe.
Da mir noch 5 Monate Autoführerscheinerfahrung fehlen, bin ich auf einen Ausnahmegenehmigung des Landratsamtes angewiesen und ab morgen geht das große Zittern los. Denn da geb ich den ganzen Stapel an Papieren ab! Ich bin auf jeden drückenden Daumen angewiesen.
Sollte ich dann ende Oktober die Ausbildung anfangen, werden mich auf alle Fälle die grünen Hefte begleiten und wann immer ich genug von Verkehrszeichen und Regeln,Psychologie, Theorie und Praxisstunden habe, werd ich da reingucken.
7.8.06 14:43


Meine Nerven!

Oh man, wer kennt das nicht, warten müssen, nichts tun können, das ist das schlimmste für mich! Und jetzt mal langsam von vorn: Um den Fahrlehrer machen zu können braucht man ja bestimmte Voraussetzungen, man muß 22 sein, was ich jetzt bin! Man muß zwei Jahre Klasse A (motorrad) ohne Leistungsbegrenzung gefahren sein, das bin ich auch! Man muß 3 Jahre B (Auto) haben und das hab ich nicht! mir fehlen zum relevanten zeitpunkt 5 Monate, das bedarf einer Ausnahmegenehmigung, desweiteren braucht man den CE (das ist der große LKW),den muß ich bis zur Aushändigung der Fahrlehrererlaubnis besitzen, das ist auch in Ordnung, da ich ihn sowieso bis zum Beginn der Ausbildung gemacht haben möchte.
Nun komm ich gerade von der Führerscheinstelle wo ich meinen Antrag auf Erteilung der Fahrlehrererlaubnis nach §2 FahrlG abgegeben habe. Den Herrn der da über meine Zukunft entscheidet hat sich in seinem Büro versteckt und hat mir nur ausrichten lassen, das soweit alles in ORdnung ist und er jetz noch nach der Ausnahmgenehmigung nachschauen muß und sich auf alle Fälle heute noch meldet! Der Heimweg dauert knapp 20 Minuten und während dessen klingelte bereits mein Handy! ICh die nächste Einfahrt reingefahren und ans Telefon! Die positive Nachricht ist, das das mit meinen 5 fehlenden Monaten wohl klappt aber ich keinen BE habe! Man achte auf das E! Und für das E bei dem B gilt nicht das gleiche wie für den CE, das ich ihn bis zum schluss dann irgendwann mal haben muß, sondern das ich ihn noch vor Ausbildungsbeginn nachweisen muß! Ich sagte ihm das das kein Problem sei, den durch machen des Führerschein CE erübrigt sich auch das E bei dem B. Er hat gleich panisch versucht zu erklären das ich das E bei dem B aber noch vor dem 23.10.06 haben muß und den CE im laufe eines Jahres. Kennt ihr das, ihr erklärt einem Menschen etwas gaaaaaaaaanz einfaches und.........ER CHECKT ES EINFACH NICHT! ich sagte ihm nochmal in Ruhe das ich den CE (LKW) ja auch vor Ausbildungsbeginn machen möchte! Am ende, als er es immernoch nicht kapierte, sagte ich nur noch , das das mit dem E bei dem B kein Problem ist und ich das vor Ausbildungsbeginn haben werde! Er sagte das er sich noch mal alles durchschaut und ich in den nächsten Tagen etwas höre!
OH GOTT KOSTET MICH DER MANN NERVEN
Wieso konnte er nicht sagen "Frau Dohms, es geht alles in Ordnung, sie müssen nur das E bei dem B vor Ausbildungsbeginn nachweisen, mit dem CE können sie sich zeit lassen, sie bekommen in den nächsten Tagen Post von mir"!
NEIN DAS WÄRE ZU EINFACH!
Ich habe jetz zu meiner Beruhigung mein Alete Babybrei Williams-christ-birne gegessen und vertraue auf "wen auch immer" das das alles funktioniert und der Herr W. weiß was er tut.
Noch ein kleiner Anhang für die ganzen Buchstaben
B = Auto
BE = Auto mit Anhänger
A = Motorrad
CE = großer LKW mit Anhänger
8.8.06 12:35


Ich bin ein Nervösling!

Ich warte noch auf die Post von der Führerscheinstelle und dem Herrn W.! ICh versuch mich zu beruhigen in dem ich mir denk "es kann nichts schief gehen" dann steht mein Punktekonto auf der anderen Seite! JA JA, schließlich muß man eine Vorbildfunktion haben und ich bin mir nicht sicher ob ich jetz einen oder drei klitzekleine Schnelligkeitspünktchen habe. Heut abend habe ich dann noch ein Date mit meinem hoffentlich zukünftigen Chef! Da können wir dann schonmal weitere Details bereden und vorallem über den CE! ALso nicht über das E nach dem B

Gestern habe ich dann wieder Physik gemacht! Irgendwie muß man ähh Frau sich ja ablenken. Ich habe sogar schon mit der ESA angefangen, mit dem Sinn das ganze Heft ein wenig abzukürzen! Mal gucken wie weit ich heute voran komme!
10.8.06 10:31


JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!

Sehr geehrte Frau D., hiermit erteilen wir Ihnen eine Ausnahme für den Nachweis der Fahrpraxis der Klasse BE..............................!

Wahnsinn! Ich darf tatsächlich diese Ausbildung anfangen! Ich weiß jetz gleich gar nicht was ich schreiben soll, das kribbelt gleich überall! Oh mann ist das wahnsinn, ich könnt mich freuen wie ein kleines Kind!
Die Ausnahmegenehmigung kostet mich jetz mal schnell 50 € aber das ist auch schon wurscht bei den kosten die da auch mich zukommen!
Ich brauch jetzt noch auf die schnelle den großen Erste Hilfe Kurs (meine begeisterung hält sich in Grenzen), ich muß zum Augenarzt und Hausarzt die mich für die Tauglichkeit für den LKW-schein untersuchen, den Bafög-Antrag stellen, den Ausbildungsvertrag unterschreiben, eine Ferienwohnung bei der Schule finden, oh man ich glaub jetz gehts rund! Jetz ist es soweit und ich kann es nicht glauben, das ich tatsächlich ab 23.10 die schulbank wieder drück! Einen Job hab ich auch schon! Wahnsinn, ich glaub jetz kommt das Hoch auf das ich solang gewartet habe.
12.8.06 10:03


Ich glaubs noch nicht!

Also nach dem ich am Samstag die Post und deren Inhalt so halbwegs verarbeitet hatte, war irgendwie alles wieder wie vorher! Und ich habe mir gesagt: "kerstin, ab 23.10 bist du wieder in der schule und machst deinen Berufswunsch wahr" So oft wie ich mir das jetz schon gesagt habe, aber irgendwie ist das trotzdem so krass das ich es noch nícht so richtig wahr hab! Ich habe am Montag morgen dann gleich die wichtigsten Anrufe getätigt! Einen Termin beim Augenarzt ausgemacht für morgen, mich beim erste Hilfe kurs angemeldet (16 Stunden von morgens bis abends am Samstag und Sonntag, ich werd jämmerlich eingehen wenn ich dem da so lang zugucken muß wie der auf so einer doofen Gummipuppe rumhüpft)! Meine Krankenkassse habe ich angerufen und die haben mich wahnsinnig glücklich gemacht indem sie sagte ich brauch die nächsten zwei Monate keinen Beitrag zahlen und mir somit über 300 euro spare und dann war ich noch gleich beim Hausarzt! Am Donnerstag meld ich mich dann für den CE an und hoffe das das klappt auch wenn ich den 1.Hilfe Kurs nachreichen muß!
Jaja, die kleine Kerstin wird Fahrlehrerin! Ich glaub das nicht, echt nicht! Dafür reden mich meine ganzen Freunde schon mit Frau Fahrlehrerin an! Ich brems die dann ein, weil ich bin ja noch nicht mal annähernd so weit!
15.8.06 19:43


Ich brauche einen goldsche...... Esel!

Beim Hausarzt wurde mir Blut abgenommen und man hat mich gefragt ob ich bescheuert bin Ich sagte das ich denke das mir geistig nichts fehlt den so wirklich mit Überzeugung konnt ich das nicht verneinen. Mit dem was da zurzeit passiert in meinem Leben denk ich manchmal wirklich das ich nicht mehr ganz knusper bin. Ok ich konnte das Attest dann am Mittwoch abholen. Am Mittoch hab ich das dann auch getan und bin dann noch zum Augenarzt. Also bei dem hab ich mir wirklich um seine geistigen Fähigkeiten sorgen gemacht, aber was solls! Am Donnerstag kann ich das Attest abholen! Das hab ich dann auch getan und auch noch schnell Passfotos machen lassen, wahnsinn was die für die Minidinger verlangen! Und dann sind mein Holder und ich in den Tierpark Hellabrunn. War nett......mehr sag ich jetz dazu nicht, sozusagen enthalte ich mich jeder weiteren Aussage die mir später einmal vorgeworfen werden kann! Wir waren auch etwas früher wieder zuhause und ich sortierte mein Zeug für abends den da hab ich mich dann für den LFW-Führerschein angemeldet und weil die Buchstaben sooooooooooo schön sind: ich mache jetzt den CCE jawohl, zweimal C den es sind zwei Praktische Prüfungen, einmal ohne und einmal mit Anhänger also eigentlich C+CE! Wahnsinn in welcher Geschwindigkeit man 390 Euro ausgeben kann und NEIN ich habe damit noch keine einzige Fahrstunde gezahlt, das war nur die Anmeldung! Ich sagte dann zu Roland (Fahrschulmensch) das ich zur zeit sowieso Arm werde ans LAndratsamt! Er beruhigte mich dann in dem er sagte das das noch schlimmer wird! HAHA ich bin gar nicht beruhigt! Die MPU wird ein heidengeld kosten, so um die 200 bis 300 Euro BING, da die Ausnahmegenehmigung für 50 Euro BING, da der Antrag auf die Fahrlehrererlaubinis 44 Euro BING, Passfoto 11 Euro BING, Augenarzt 80 Euro BING, der LKW-Führerschein über 3000 Euro BING BING BING BING BING......ich erspare mir jetz eine weitere Auflistung. Ich werde mein letztes Hemd verkauft haben bevor ich einen Schritt in die SChule gemacht habe!
18.8.06 12:27


Die Socke!

Da ich ja 5 Monate nicht zu Hause sein werde, habe ich überlegt was ich mir für eine Beschäftigung aussuche, das ich in Beilngries nicht völlig eingeh vor Langeweile. Den ersten Platz hat dann das stricken gemacht. Ja herrlich, ich bin 22 Jahre alt und werde mich dem "alte-oma-sport" zuwenden. Habe mir natürlich dann gleich Wolle bestellt und Nadeln und als Ziel habe ich mir das Sockenstricken gesetzt. Nach dem dann letzte Woche das Packet mit der Wolle kam konnte ich mich dann nicht mehr beherrschen und musste natürlich sofort anfangen. Ich fing mit meiner ersten Socke an. Ich habe gerade beschlossen der Socke einen Namen zu geben, ich nenn die Socke Samson! Samson sollte natur/blau werden. Ich öffnete das WWW und suchte nach einer Anleitung! Ich suchte nach irgendeiener Anleitung für Samson. Ich fand natürlich auch welche! Der Anfang war großartig, einfach, einfach in Runden stricken, zwei rechts zwei links zwei rechts zwei links! Ich dachte mir, mich kann nichts auf dieser Welt aufhalten!
Der Gedanke hielt noch 5 Minuten als, als ich began den Abschnitt "Fersenkäppchen" zu lesen! Ich dachte mir "gut, man muß öfters mal was zweimal lesen bis man es kapiert" es wurden drei, vier, fünfmal daraus! Nehmen wir halt eine andere Anleitung, da wird es schon besser erklärt sein. Falsche Vermutung. Samson fing an mich Nerven zu kosten. Ich versuchte es dann einfach so zu machen wie ich meinte es zu verstehen! War natürlich grandios verkehrt und ich trennte es wieder auf. Ich fing an Samson doof zu finden. ICh suchte weiter nach Erklärungen, fand welche die genauso doof waren wie Samson selber und ich fing an Samson rechts liegen zu lassen. Kurz zur Erklärung: ich spreche von einem Gesamtzeitraum von drei Tagen! Ich versuchte über WWW Leute aufzutreiben die mir helfen könnten! Hatte natürlich schon eine ganz bestimmte Person im Auge! Sie gab mir erneut eine Anleitung und ein Kilo Mut mit auf den Weg. Ich nahm Samson wieder in meine Finger ich fing wieder an! Mit jeder Runde wuchs mein Grinsen um ein paar Milimeter bis ich merkte, das das was ich gerade mache, wirklich Samson aussehen lies wie eine Socke. Ich fing an, Samson wieder gern zu haben. Und dann war es geschafft, die Ferse war fertig und sie sah wirklich ganz akzeptabel aus. Oh man hab ich Samson gern! Dann kam das Erfolgserlebnis überhaupt, ich probierte Samson an und................er passte. Ich liebe Samson! Samson fehlen jetz noch ein paar Runden, aber im großen und ganzen denke ich, ist das gröbste überstanden! Samson bekommt dann noch einen Zwilling und ein Foto wird hier auch noch reingestellt.
21.8.06 09:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung